News

Bei wunderschönem Wetter fand heute unter dem LR Klaus Bartnik unsere Herbstprüfung statt. An den Start gingen 4x BH-AM, 2x IBGH 1, IGP3, FPR3, FH1 sowie FH2. Zuerst sahen wir die Unterordnungen der BH-AM. Das erste Pärchen waren Julia mit Carlos und Julia mit Lotte. Beide zeigten eine gute Arbeit, leichte Unsicherheiten kosteten zwar einige Punkte, dennoch konnten beide den ersten Teil bestehen. Als zweites gingen Katja mit Bob und Anke mit Milow an den Start. Bob hätte etwas aufmerksamer sein können, kam aber gut durch die ersten Übungen. Milow, der grade erst das Zulassungsalter erreicht hat, war ziemlich unkonzentriert, aber auch er machte alle Übungen. Während Anke Milow abrief, startet Bob leider aus der Ablage durch und rannte direkt zu Milow. Beide Hunde wurden disqualifiziert und erreichten somit das Prüfungsziel nicht. Die Fährtenleger waren schon fleißig am Fährten legen, während wir noch die beiden IBGH1 sahen. Ute zeigte mit ihrem Sammy eine insgesamt gute Unterordnung mit 85 Punkten, leider war Sammy heute nicht ganz so aufmerksam wie sonst. Lutz mit Eara zeigten eine solide Leistung, leider gab´s für die Übung Platz mit abrufen nur die Note mangelhaft, dennoch bekamen beide gute 82 Punkte.
Danach ging es in die Fährte, ein fantastisches Gelände mit kurzer Saat erwartete die Teilnehmer. Zuerst suchte Peter mit seiner Ayka die FH2 , eine vorzügliche , ruhige und intensive Suchleistung wurde uns da gezeigt, die mit 97 Punkten belohnt wurde. Mario mit Milow starteten in der FH1, die ersten Schenkel und Winkel wurden zügig, aber dennoch ohne Beanstandungen abgesucht, leider gingen die beiden dann mehr als eine Leinenlänge über den Winkel, somit erfolgte ein Abbruch der Fährte und das Prüfungsziel wurde nicht erreicht. Kerstin und Camira starteten in der FPR3, durch die vielen Wildspuren vergewisserte sich die Hündin oft und nahm ab und an die Nase nach oben, konnte aber dennoch überzeugen und wurde mit 90 Punkten belohnt. Uwe wagte sich mit Cira an die IGP 3 , doch schon in der Fährte konnte Cira nicht wie gewohnt ihr Leistungen abrufen, somit erfolgte ein Abbruch. In der Unterordnung war sie sichtlich unkonzentriert und warf Uwe sogar das Bringholz vor die Füße, am Ende gab es ein befriedigend Im Schutzdienst rannte sie beim Revieren am Helfer vorbei, musste also erneut eingewiesen werden. Während des gesamten Schutzdienstes wirkte Cira erschöpft und das zeigte sich in ihrer Leistung, auch hier wurde sie mit befriedigend bewertet, aber wegen dem Abbruch in der Fährte, konnten beide das Prüfungsziel nicht erreichen. Dennoch war es eine gelungene Veranstaltung mit besten Voraussetzungen und einer fairen Richtweise. Vielen Dank an alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

 

Frühjahrsprüfung 12.05.2018

Vergangenes Wochenende fand auf unserem Hundeplatz die Frühjahrsprüfung unter dem Leistungsrichter Jens Ebeling statt. 8 Hunde stellten sich dem Urteil des LR. Für unsere Gaststarterin Romy mit Hugo in der BH/VT reichte es nach einer verpatzten Ablage leider nicht zum bestehen des ersten Teils. Mario bestand mit seinem Milow die BgH2 Prüfung mit 78 Punkten. Die beiden Eislebener Gaststarter in der FPR3 bestanden beide die Prüfungsziele. Christian zeigte mit seinem Kenny eine vorzügliche Sucharbeit , Sina bestand mit ihrer Gina-Lee mit 82 Punkten. In der IPO 1 wurde Julia mit ihrer Lykke in der Unterordnung wegen mangelndem Gehorsam disqualifiziert. Uwe bestand mit seiner Cira die IPO 2 mit einem befriedigenden Ergebnis. In der IPO 3 starteten 2 Gaststarter aus Schwemsal. Simone mit ihrem Jesko und Grit mit ihrer Isa zeigten eine sehr ansprechende Arbeit. Am Ende sicherte sich Grit den Tagessieg mit 270 Punkten vor Simone mit 265 Punkten und Uwe mit 235 Punkten.

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern , Besuchern und Helfern für das gute Gelingen der Veranstaltung bedanken.

Trotz des Wetters hatten wir am 31.03.2018 ein gut besuchtes Osterfeuer. Vielen Dank an alle, die zum Erfolg ( Auf- und Abbau sowie während des Osterfeuers) beigetragen haben und das so viel Engagement gezeigt wurde.

Jahreshauptversammlung 06.01.2018

Heute am 6. Januar hatten wir unsere Jahreshauptversammlung. 
Es erfolgte der Vortrag der Berichte jedes einzelnen Vorstandsmitglied und somit die Auswertung des Berichtjahr 2017.
Für 6 jährige Amtstätigkeit als Kassenwart wurde Heike geehrt und 
Henry, welchen wir leider verabschieden mussten, für 25 jährige Mitgliedschaft. 
Nach einer kleinen Diskussion wurde der Vorstand entlastet und die Wahlkommission gewählt. Danach wurde folgender Vorstand für die nächsten 3 Jahre gewä
hlt :
1. Vorsitzender: 
Thomas Döring
2. Vorsitzender: Mario Kittler
Ausbildungswart: Uwe Lehmann
Zuchtwart : Peter Worzfeld
Kassenwart: Heike Lehmann 
Schriftwart: Mathias Bierwirth

Jugendwart: Julia Döring

Der Antrag auf einen Beisitzer würde gestellt und einstimmig beschlossen.
Diesen Posten bekleidet Dirk Packert
.

Für die Revisionskommission stellten sich wieder Silvia, Jörg und Uwe bereit, diese wurden einstimmig gewählt.

Zur Delegiertenkonferenz am 24.Februar fahren Julia Döring und Lutz Kotzsch.

Die Versammlung endete mit dem Thema Sonstiges,wo sehr angeregt diskutiert wurde und den Anliegen der Mitglieder ein offenes Ohr geschenkt wurde.

Hundesport ist Teamarbeit , denn nur Gemeinsam sind wir stark , unter diesem Motto wünschen wir allen ein erfolgreiches und zufriedenstellendes Hundesportjahr 2018.

Herbstprüfung 2017

Unsere Herbstprüfung fand am 19.11 mit dem Richter Gerald Claus statt. 

Beide BH erreichten das Prüfungsziel. In der BgH1 gewann Mario mit seinem Milow vor Dirk mit Jack. Holger und Luna konnten das Prüfungsziel nicht erreichen. In der IPO 1 bestand Uwe mit seiner Cira mit einer gesamt guten Leistung.

Norbert und Ben Nevis sowie Reinhard und Janka bestanden die FH Prüfung

Jessica konnte bei der Theorieprüfung überzeugen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für das sportliche Führen sowie an alle Beteiligten, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Frühjahrsprüfung am 02.04.2016

15 Teams stellten sich zur unserer Frühjahrsprüfung dem Leistungsrichter Klaus Bartnik. Folgende Prüfungen wurden absolviert: BH/AM, 2 Theorieprüfungen, 3 BH/VT, 4 BGH1, 2 IPO1, 2 FH1 und 3 AD

 

Wir sind sehr stolz, dass unser Übungskurs das "Augsburger Modell" so gut angenommen wird und wir immer wieder die BH/AM abnehmen können meist mit Erfolg. Herzlichen Glückwunsch an Donald, der mit seiner Cora die Prüfung bestand.

 

Da jedes neue Mitglied erst eine Theorieprüfung absolvieren muss, bevor es zur BH/VT geht hatten wir 2 Teilnehmer. Ohne Probleme meisterten Melanie und Markus die theoretischen Fragen.

 

Bei 3 BH/VT gab es einen harten Kampf um den Tagessieg. Alle 3 haben bestanden, doch jeder patzte bei einigen Übungen. Schlussendlich gewann die kleinste. Markus konnte sich mit seiner Bella über den Sieg freuen , vor Melanie mit ihrem Border Collie Brego und Dirk mit seinem Jack vom Kranichshof.

 

Auch bei der BgH1 wurde gekämpft. Daniela setzte sich mit ihrem Benno mit 90 Punkten durch, vor Thomas mit seiner Vanka, die durch eine verpatzte Sitzübung 88 Punkte bekamen. Uwe konnte mit seiner Cira den 3. Platz mit 86 Punkten erringen und der 4. Platz ging an Julia mit Romeo mit 80 Punkten.

 

Die Ausdauerprüfung bestanden ale 3 gestarteten Hunde. Die geforderten 20km werden bei uns auf 5 Runden a 4 km aufgeteilt. Nach 2 Runden erfolgt die erste Pause und die zweite nach 2 weiteren Runden. Wir gratulieren zu dieser Leistung Kerstin mit Camira, Christian mit No Angel und Volker.

 

Die FH1 gewann Christian mit seiner Ayka mit tollen 93 Punkten vor Tina mit ihrem Beagle Bubbles, der 76 Punkte suchte. Dennoch ging Tina mit dem Wanderpokal nach Hause, da Christian kein Mitglied ist.

 

In der IPO lief es leider nicht so gut. Julia bestand mit Bodo zwar die Fährte mit 78 Punkten, wurde aber in der Unterordnung disqualifiziert wegen Ungehorsam. Lutz kam mit seiner Eara nicht über die Fährte hinaus, zeigte dann noch eine befriedigende Unterordnung und einen guten Schutzdienst. Markus zeigte als Scheintäter eine sehr gute Arbeit bei seiner ersten Prüfung.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten, egal ob Teilnehmer, Küchenfee oder sonstiger Helfer.

26.03.2016 Osterfeuer 

Traditionen verbinden. Wie jedes Jahr fand am Ostersamstag unser Osterfeuer statt. Es war wieder eine sehr schöne Veranstaltung. Wir freuen uns sehr, dass so viele Menschen unser Osterfeuer besuchen. Ein großer Dank an die Mitglieder, die Samstag & Sonntag die Vorbereitungen trafen, bzw. alles aufräumten und natürlich an jeden der diese Veranstaltung am Samtstagabend unterstützte.

Jahreshauptversammlung 23.01.2016

 

Am 23.01. fand um 18.00 Uhr die Jahreshauptversammlung bei uns statt. Nachdem 22 Mitglieder anwesend waren, konnte die Versammlung beginnen. Mit 22 von 29 Mitgliedern waren wir zudem beschlussfähig. Wir hörten die Berichte des Vorstandes und der Revisionskomission, in denen ein Rückblick zum vergangenen Jahr erfolgte. Die Diskussion zu den Berichten fiel sehr knapp aus. Zur Deligiertenkonferenz nach Hettstedt fahren Klaus-Uwe und Julia , Ersatzdeligierte sind Lutz und Uwe. Zu den SV News gab es nicht viel zu erzählen. Beim TOP Sonstiges wurde über das Osterfeuer, Arbeitseinsätze, die Frühjahrsprüfung, das Jubiläum und die LGFH gesprochen.

 

 

Verlängerung & Neuerwerb der Übungsleiter- und Zuchtwartlizenz

 

Am 16.01. fuhren Daniela, Julia, Klaus-Uwe, Peter und Thomas nach Thale um ein Seminar der SV- Akademie zu besuchen um die Lizenen zu verlängern bzw. zu erwerben. 
Dazu wurden Vorträge zu den Themen Erste Hilfe am Hund, Versicherung & Recht, Struktur und Geschichte des SV sowie Rhetorik und Menschenführung. 

Daniela bestand Teil A muss nun noch den Termin für Teil B&C abwarten um ihre Lizenz zu erhalten. 

Thomas, Klaus-Uwe, Peter und Julia verlängerten ihre Übungsleiterlizenz. Letztere beiden auch ihre Zuchtwartlizenz.

Am 22.11. fuhren wir ( Klaus-Uwe, Mathias, Tina & Julia ) zur Landesgruppenjugendschau der Landesgruppe Sachsen-Anhalt nach Staßfurt. Dort führte Tina in der Junghundklasse Cira vom Rischebachtal, die Hündin von Uwe. Es war eine Matsch und Rutschschlacht mit Schneefall. Zum Schluss gab es trotz aller Wetterwidrigkeiten einen großen Pokal.

Herbstprüfung am 31.10.2015

Am 31.10.2015 nahmen 13 Hundeführer mit ihren Hunden an unserer Herbstprüfung teil. Leistungsrichter war Herr Wolfgang Böttger. Die Prüfung setzte sich zusammen aus 2 BH/AM , 4 BH , 2 BgH1 , 1 IPO 1 , 2 IPO 3 sowie 1 FH 1 und  FH 2 .

Folgende Ergebnisse konnten erreicht werden : 

 

Alle Begleithunde bestanden ihre Prüfung.

Wir freuen uns besonders, dass Christina mit Mai-Li und Anke mit Shiva die Begelithundprüfung bestanden haben, denn beide stammen aus dem Augsburger Modell. 

 

Bei der Begleithundprüfung erreichte Julia mit Rieke vom Michelsberg den ersten Platz. Klaus-Uwe und seine Cira vom Rischebachtal belegten mit nur einem Punkt weniger den 2. Platz. Daniela, die eine Woche vorher schon bestand, konnte mit ihrem Leonardo aus der Uckermark ( Riesenschnauzer) den 3. Platz belegen. Dirk belegte auf seiner ersten BH mit seinem Jackson vom Kranichshof den 4. Platz 

 

In der BgH 1 setzte sich Alter gegen den Jungspund durch. Trotz des Stehs bei der Sitzübung erreichte Thomas mit seiner Vanka vom Haus Bandit 88 Punkte. Bei Annett mit Sturm ( Sisko) vom Andi schlichen sich leider ein paar kleine Fehler sowie ein Ausreißen ein, sodass beide mit 75 Punkten bewertet wurden.

 

Bei den Schutzhunden konnten leider 2 Hunde in der Fährte ihr Können nicht zeigen, doch wiedermal eine konstante Leistung konnte Christian mit seiner Ayka vom Alten Luther zeigen. Sie bestanden die Prüfung mit 98/90/94 = 282 SG 

Den Fährtenpokal gewann zum 5. mal hintereinander Norbert mit seiner Gertrud del paese ( Bullmastiff) mit 94 Punkten. Mit diesem super Ergebnis wird Trude in den verdienten Ruhestand geschickt. Den 2. Platz belegte Gunnar mit seinem BenBen (ebenfalls Bullmastiff) in der FH 2 mit 80 Punkten.

 

Wir möchten uns bei den Küchenfeen ( Silvia, Heike, Diana & Dorothea ) für das hervorragende Frühstücksbuffet und Volker für das Hetzen der Hunde danken. 

Tag des Hundes am 06.06.2015

Am 06.06. führten wir im Rahmen des Tag des Hundes einen Tag der offenen Tür auf unserem Hundeplatz durch. 

Das Wetter hat es sehr gut mit uns gemeint bis auf einen kleinen Regenschauer um die Mittagszeit. Dank der guten Vorbereitung unserer Mitglieder verging der Tag ziemlich schnell. Highlight´s waren unsere zwei Vorführungen, das Hunderennen sowie ein sehr interessanter Vortrag zum Thema Blutspende von Frau Dr. Schwede. 
Wir möchten uns bei unseren Mitgliedern und natürlich auch bei den Sponsoren für die tatkräftige Unterstützung bedanken und hoffen, dass Sie als Zuschauer sehr viel Spaß hatten.

Impressionen vom Tag des Hundes 06.06.

17.01.2015       Jahrenhauptversammlung mit Vorstandswahl 

                          Der Vorstand bleibt wie gehabt besetzt.

                          

                        Jürgen Raute bekam eine Ehrung für 25 jährige Mitgliedschaft.

19.10.2014    Unsere Herbstprüfung ist zu Ende. Mit sehr guten Ergebnissen für den einen                            und verbesserunswürdige Ergebnisse für den anderen. 
                       

                       3 von 4 Begleithunden haben bestanden

 

                       1. Platz IPO3 belegte Christian Mücke mit seiner Ayka vom alten Luther mit                                  100/91/93 = 284 

                       Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Quali !

 

                       1. Platz FH1 belegte Norbert Richter mit seiner Gertrud del paese mit                                      93Punkten
                       2. Platz FH1 belegte Gunnar Richter mit Nightguardiens Ben Nevis mit                                      87Punkten

 

                       Die FPR 3 bestand unsere jugendliche Hundeführerin Tina Dreber mit ihrem                            Beagle Bubbles mit 88 Punkten.

 

                       Vielen Dank an alle Beteiligten.

13.09.2014    Herzlichen Glückwunsch an Jürgen Raute mit Birdie vom Rischebachtal                                           (Unterordnung 90 Punkte ) und Christian Mücke mit Ayka vom Alten Luther                                   (Schutzdienst 91 Punkte) zum 2. Platz beim Pokalkampf in Senst. 

                      Und Herzlichen Glückwunsch an Kerstin Raute mit Anok vom Rischebachtal                                   (Schutzdienst 93 Punkte).

13.09.2014    Vorführung zum Dorffest in Euper.  Danke an alle Beteiligten !

30.08.2014    Ein schöner Abend mit lecker gegrillten und geräucherten Forellen.

14.08.2014    Unsere neue Homepage geht online